Kultur
trotz(t)
Corona

Das asphalt Festival 2021 hat ein behördlich genehmigtes Sicherheits- und Hygienekonzept und findet selbstverständlich im Einklang mit der tagesaktuell gültigen Coronaschutzverordnung statt. Die Gesundheit der Besucher*innen, Künstler*innen und Teammitglieder steht für uns an allererster Stelle.

Möglicherweise werden sich die Bestimmungen während der Laufzeit des Festivals noch ändern, deshalb empfehlen wir Ihnen, sich im Zweifel auf der Webseite der NRW-Landesregierung und auf unserer Homepage über den aktuellsten Stand zu informieren. Sollten Sie Tickets im VVK erworben haben, sind für Ihren Besuch die am Veranstaltungstag geltenden Bestimmungen ausschlaggebend, nicht die, die zum Zeitpunkt des Ticketkaufs galten. Gemäß der Coronaschutzverordnung vom 10. Juli 2021 gelten für asphalt 2021 folgende Regeln:

Negativer Corona-Test & Nachweis für ›Helem Nejse & Smoke Mardeljano‹, ›Trickster Orchestra‹ und ›ROM/MENSCH‹

Bei Besuch der Shuttle-Tour ›ROM/MENSCH‹ (Start- und Endpunkt: zakk) und der aufgrund einer Unwetterwarnung kurzfristig auf die Studiobühne des Centrals verlegten Konzerte von Helem Nejse & Smoke Mardeljano und des Trickster Orchestra muss beim Einlass ein aktueller negativer Corona-Schnelltest in schriftlicher oder digitaler Form nachgewiesen werden. >>>Eine Liste von kostenlosen Schnelltestmöglichkeiten in der Nähe der Festival-Spielorte finden Sie hier.
Für vollständig Geimpfte und Genesene entfällt die Testpflicht. Sie müssen beim Einlass einen Impfpass oder eine Impfbescheinigung einer vor mind. 14 Tagen abgeschlossenen vollständigen Impfung gegen Covid-19 mit einem in der EU zugelassenen Impfstoff nachweisen. Alternativ ist der Nachweis eines Antikörper-Tests oder eines positiven PCR-Tests möglich, wenn dieser mind. 28 Tage und max. sechs Monate alt ist.

Kein Test-Nachweis nötig bei allen anderen Veranstaltungen
Bei sämtlichen asphalt-Veranstaltungen auf der Seebühne am Schwanenspiegel, der Freilichtbühne auf dem Gustaf-Gründgens-Platz und auf der Großen Bühne im Central am Hauptbahnhof brauchen die Besucher*innen nicht nachzuweisen, dass sie negativ-getestet, genesen oder geimpft sind. Die Veranstaltungen finden im Freien statt und/oder das Publikum wird auf Abstand platziert. 

Sämtliche Besucher*innen müssen bitte einen Personalausweis oder ein anderes amtliches Ausweisdokument mit Lichtbild vorlegen können.

Maskenpflicht
Während des Aufenthalts vor und in den Spielstätten ist jede*r Besucher*in verpflichtet, einen Mund-Nasenschutz zu tragen. Bei den Open-Air-Veranstaltungen auf der Seebühne und auf der Freilichtbühne am Gustaf-Gründgens-Platz darf die Maske am Sitzplatz abgenommen werden. Bei den Veranstaltungen im Central muss die Maske auch während der Vorstellung am Sitzplatz weiterhin getragen werden. 

Sitzplätze & Abstand

Die Sitzplätze in unseren Spielstätten sind reduziert, so dass der Mindestabstand zu anderen Zuschauer*innen gewährleistet ist. Ausnahmen bilden die Berger Kirche (Spielort von ›IM PROCESS‹) und die Shuttle-Tour ›ROM/MENSCH‹, bei der die Gäste kurze Strecken in einem Großraumtaxi zurücklegen. Hier kann der Mindestabstand nicht durchgängig eingehalten werden, so dass für den Besuch dieser Veranstaltungen ein ›3G-Nachweis‹ (negativ-getestet, geimpft oder genesen) vorgeschrieben ist. Auch bei den kurzfristig auf die Studiobühne des Central verlegten Konzerte von Helem Nejse/Smoke Mardeljano und des Trickster Orchestra ist das Publikum ohne Mindestabstand platziert. 
Es gibt in unseren Spielstätten keine freie Platzwahl: Warten Sie bitte am Einlass, bis unsere Ordner*innen Ihnen Ihren persönlichen Sitzplatz zugewiesen haben. Setzen Sie sich bitte nicht um. Nur so können die geforderten Auflagen eingehalten und ein reibungsloser Vorstellungsbesuch gewährleistet werden. Halten Sie bitte auch vor den Spielstätten und außerhalb des Bühnenraums die AHA-Regeln ein, insbesondere in Warteschlangen und bei einem Gang zur Toilette. Achten Sie zusätzlich auf Hinweisschilder und Markierungen.

Kontaktnachverfolgung & Personalien
Die Tickets sind personalisiert und nicht übertragbar. Wir sind dazu verpflichtet, die Kontaktdaten unserer Gäste abzufragen und vier Wochen zu speichern, um im Infektionsfall eine Kontaktverfolgung zu ermöglichen.
Auch wenn Sie Tickets an der Abendkasse kaufen, müssen wir Ihre Kontaktdaten aufnehmen. 

Hygiene

Bitte nutzen Sie die aufgestellten Desinfektionsspender und beachten Sie die Niesetikette. Oberflächen und Kopfhörer werden regelmäßig gereinigt und desinfiziert.

Rücksichtnahme

Wenn Sie innerhalb der vorausgegangenen 14 Tage Kontakt zu einer an COVID-19 erkrankten Person hatten oder sich krank fühlen, bleiben Sie bitte zu Hause.

Dynamik des Pandemie-Geschehens
Sollte es trotz aller Vorsichtsmaßnahmen die tagesaktuelle Pandemie-Lage in Düsseldorf nicht erlauben, zwischen dem 30. Juni und 18. Juli 2021 die von uns geplanten Veranstaltungen vor Publikum durchzuführen, müssen wir das asphalt Festival 2021 absagen.

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 Artikel - 0,00
Bitte um Benachrichtigung Falls Sie eine Benachrichtigung wünschen, im Falle dass weitere Plätze verfügbar werden, hinterlegen Sie bitte hier Ihre E-Mail-Adresse.