Startseite/Aktuelles
ASPHALT FESTIVAL

Der Vorverkauf hat begonnen:
>>> Spielplan + Tickets <<<

2021 hat es in sich. Das diesjährige asphalt Festival auch.
So groß wie noch nie: 19 Tage, 50 Veranstaltungen, 8 Uraufführungen, indoor und outdoor.
>>> Hier gibt’s das Programm und die Tickets <<<

IM PROCESS
Theaterkollektiv Pièrre.Vers
Ein performativer Akt zu Majdanek III
TANZ
Florentina Holzinger
Eine sylphidische Träumerei in Stunts
Danko Rabrenović
Solo und allein
Stand-up mit Musik
Mivos Quartet
Neue Musik
Konzert
LUAH
Folkjazz-Konzert
Tax for free
Helge Schmidt
Cum-Ex und die Folgen: Chronik eines politischen Skandals
Diana Ezerex
Soul-Konzert
Live-Premiere des neuen Albums
Joseph Boys
Krachschwan
Punk-Konzert
EMY
Neo-Soul-Konzert
2 Legit
Takao Baba / Babylon ORCHESTRA
Urban Dance
FHEELS
Alternative-Rock-Konzert
Olivia Wenzel
1000 Serpentinen Angst
Lesung
Ursi Pfennig
Neo-Nostalgischer Retro-Folk
Unendlicher Spaß
nach David Foster Wallace
Schauspiel von Thorsten Lensing
ROM / MENSCH
Ein performativer Audiowalk mit Düsseldorfer Rom:nija
Ebow
Rap-Konzert
Max Czollek
Gegenwartsbewältigung
Lesung
Bilderzerstörer
bodytalk
Tanztheater mit Livemusik
Trickster Orchestra
Groove und Klassik
Album-Release-Konzert
Romeos & Julias unplagued
bodytalk / Polski Teatr Tańca
Tanztheater
Meskerem Mees
Folk-Soul-Konzert
Jedermann reloaded
Philipp Hochmair & Die Elektrohand Gottes
nach Hugo von Hofmannsthal
Frank Goosen
Sweet Dreams – Rücksturz in die Achtziger
Lesung
Do not open!
Ariel Doron
Interaktive Objektperformance
AMORE.
undBorisundSteffi
Ein Liebesbeweis
Franzobel
Die Eroberung Amerikas
Lesung
BITTER (SWEET) HOME
Eine aktiv(istisch)e Stückentwicklung
Szenische Lesung
Dramaturgie für eine Konferenz #2
Matías Umpierrez / Plataforma Fluorescente
Art Performance
ECHORAUM

Das asphalt Festival hallt nach. In unserem neuen Echoraum bieten wir Platz für Denkanstöße, Debattenbeiträge und Hintergrundinformationen, die über das reine Veranstaltungsprogramm hinausgehen.
Den Auftakt zu einer stetig wachsenden Sammlung an Beiträgen bildet ein Text von Dr. Bastian Fleermann, Leiter der Mahn- und Gedenkstätte Düsseldorf. Er erzählt, welche Bedeutung der Majdanek-Prozess, der im Zentrum der diesjährigen asphalt-Produktion ›IM PROCESS‹ steht, für die Stadt hatte und noch heute hat.

KULTUR KOOPERATION

asphalt und das Festival Theater der Welt schmieden in diesem besonderen Jahr eine Partnerschaft,
um Düsseldorf mit Theater, Musik, Tanz und Literatur zu fluten.

Freuen Sie sich auf vier Wochen Kunst und Kultur und eine Stadt, die sich in eine einzige große Bühne verwandelt.

Hier geht’s zum Vorverkauf von Theater der Welt.

SOCIAL MEDIA

Ganz nah dran.
asphalt auf Instagram und Facebook.
Oder über den asphalt-Newsletter.

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 Artikel - 0,00
Bitte um Benachrichtigung Falls Sie eine Benachrichtigung wünschen, im Falle dass weitere Plätze verfügbar werden, hinterlegen Sie bitte hier Ihre Email-Adresse.