Jetzt ist es raus: das Gesamtprogramm von asphalt 2019! Der Vorverkauf für alle Veranstaltungen läuft. Zur Ticketbuchung geht’s über KALENDER + TICKETS und auf den einzelnen Veranstaltungsseiten!

Das wird ein Sommer: Theater, Tanz, Musik, Ausstellungen, Performances im öffentlichen Raum – fast 50 Veranstaltungen, darunter zahlreiche Uraufführungen!

Erobique im Park
Erobique im Park
Der letzte Discopunk Deutschlands lädt zum Tanz
Hymne an die Liebe
Hymne an die Liebe
Marta Górnicka (POLEN)
Cum-Ex Papers
Cum-Ex Papers
LICHTHOF Theater (Hamburg)
Antlitze von Macht und Ohnmacht
Antlitze von Macht und Ohnmacht
Markus Stockhausen und Bojan Z (Köln/Paris)
Medo/Angst
Medo/Angst
Ben J. Riepe (DEUTSCHLAND / BRASILIEN)
Ja, eh! Beisl, Bier und Bachmannpreis
Ja, eh! Beisl, Bier und Bachmannpreis
Stefanie Sargnagel, Rabenhof Theater
Bruder
Bruder
Overhead Project (KÖLN)
£¥€$ (Lies)
£¥€$ (Lies)
Ontroerend Goed (BELGIEN)
Nassim
Nassim
Bush Theatre / Nassim Soleimanpour (IRAN)
Schwarz-helle Nacht
Schwarz-helle Nacht
Theaterkollektiv Pièrre.Vers
Post von drüben!
Post von drüben!
Futur3 (Köln)
harem
harem
katze und krieg
Boys don’t dance
Boys don’t dance
Takao Baba / E-Motion
Voguing Ball
Voguing Ball
House of Melody, Teresa Zschernig and friends
Dead or Alive
Dead or Alive
Poetry Slam
Kunst gegen Bares
Kunst gegen Bares
Offene-Bühnen-Show
Scena / The Stage
Scena / The Stage
Danica Dakić
Naughty Boys and Girls
Naughty Boys and Girls
Hofmann&Lindholm
Terra Nova
Terra Nova
Egbert Trogemann
- - -

Neu bei asphalt:
Freie Fahrt für Besucher*innen des Festivals!

Kommen Sie mit Bus und Bahn: Eintrittskarten berechtigen am Veranstaltungstag zur freien Hin- und Rückfahrt im gesamten VRR-Gebiet.

- - -

Die Vielen:

asphalt unterstützt die NRW-Erklärung der Vielen gegen Rassismus und Diskriminierung, für eine gerechte, offene und solidarische Gesellschaft!