Datenschutzerklärung

Grundsatz
Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und halten uns strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Personenbezogene Daten werden auf dieser Website nur erhoben, soweit diese für die Begründung und inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Rechtsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten). Personenbezogene Daten über die Inanspruchnahme unserer Internetseiten (Nutzungsdaten) erheben wir nicht. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder aus anderen Gründen an Dritte weitergegeben.

Datenverarbeitung dieser Internetseite
Die ASPHALT Festival gGmbH erhebt und speichert automatisch auf dem Server Log Files Informationen, die Ihr Browser an uns übermittelt. Dies sind Browsertyp/-version, verwendetes Betriebssystem, Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite), Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse) und Uhrzeit der Serveranfrage. Diese Daten sind für die ASPHALT Festival gGmbH nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Cookies
Zur Ansicht unserer Seiten werden bei Ihnen Cookies zur Speicherung Ihrer Einstellungen für Kaufvorgänge auf dieser Site gesetzt. Wenn Sie generell auf Cookies verzichten möchten, können Sie die Annahme über die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers ausschalten. Der Besuch dieser Website ist auch ohne Cookies problemlos möglich. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.

Newsletter
Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse. Den Newsletter können Sie jederzeit kostenfrei über den im Newsletter angegebenen Link abbestellen. Unser Newsletter informiert Sie über das ASPHALT Festival und seine Veranstaltungen. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Ihrer Anmeldung, den Versand über den US-Anbieter Mailchimp, statistische Auswertung sowie Ihre Abbestellmöglichkeiten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Speicherung von personenbezogenen Daten
Für die Bestellung von schriftlichen Informationen, die Aufnahme in unseren Newsletter oder bei der Bestellung von Tickets ist es erforderlich, dass Sie uns die in der Website geforderten persönlichen Angaben übermitteln. Die ASPHALT Festival gGmbH speichert diese Daten, um Ihre Anfrage und den Vorgang bearbeiten zu können. Die ASPHALT Festival gGmbH wird diese Daten vertraulich verwenden und sie Dritten nur insoweit zugänglich machen, als dies für die Umsetzung der vorgenannten Zwecke unbedingt erforderlich ist. Wir übermitteln personenbezogene Daten an Dritte nur dann, wenn dies im Rahmen der Vertragsabwicklung notwendig ist, etwa an das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut. Eine weitergehende Übermittlung Ihrer Daten etwa zu Zwecken der Werbung erfolgt nicht. Sie können der Nutzung der im Rahmen der Bestellung gespeicherten E-Mail-Adresse jederzeit kostenfrei widersprechen.
Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.

Auskunfts- und Widerspruchsrecht
Wenn Sie Fragen hierzu haben, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte, können Sie sich jederzeit unter folgender E-Mail-Adresse oder über die im Impressum angegebenen Kontaktdaten an uns wenden: service@asphalt-festival.de

Links zu externen Angeboten
asphalt-festival.de beinhaltet Links zu anderen Websites. Auf die Datenschutz-Richtlinien dieser Seiten oder den Einsatz von Cookies auf diesen Seiten haben wir keinen Einfluss und wir erhalten auch keine Einsicht in die dort erfassten Daten. Um sich über die Datenschutz-Richtlinien unserer Partner zu informieren, wenden Sie sich bitte direkt an diese Unternehmen.

Kommunikation über E-Mail
Kommunikation via E-Mail kann Sicherheitslücken aufweisen. Beispielsweise können E-Mails auf ihrem Weg an die Mitarbeiter unseres Unternehmens von versierten Internet-Nutzern aufgehalten und eingesehen werden. Sollten wir eine E-Mail von Ihnen erhalten, so gehen wir davon aus, dass wir zu einer Beantwortung per E-Mail berechtigt sind. Ansonsten müssen Sie ausdrücklich auf eine andere Art der Kommunikation verweisen.