Omer Klein – Haggai Cohen-Milo

Grenzgänger des World-Jazz
Konzert
Weltkunstzimmer, Glashalle
Fr 21.07.2017 20:30
Ausverkauft
////////////////////////////////////////////////

Exklusiv für ASPHALT 2017 treffen zwei außergewöhnliche Künstler aufeinander: Obwohl den Pianisten Omer Klein und den Bassisten Haggai Cohen-Milo eine lange musikalische Freundschaft verbindet und sie unter anderem im bekannten Omer Klein Trio zusammen spielen, wird dieser Abend etwas ganz Besonderes: Das Konzert präsentiert die Jazzgrößen im intimen Rahmen eines Duos. Das Programm umfasst Kompositionen sowohl von Klein als auch von Cohen-Milo – zeitgenössischen Jazz mit ansteckendem Groove, der Grenzen überwindet und gefärbt ist von nahöstlichen Einflüssen.

Omer Klein und Haggai Cohen-Milo vereinen gemeinsame Wurzeln: Beide stammen ursprünglich aus Israel und gingen mit Anfang 20 in die Vereinigten Staaten, um Jazz am New England Conservatory of Music in Boston zu studieren. Später zogen sie nach New York, wo Cohen-Milo nach wie vor lebt. Omer Klein kam vor einigen Jahren nach Deutschland und ist in Düsseldorf sesshaft geworden. Im Sommer beenden die beiden eine Europatour zum neuen Album des Omer Klein Trios (Sleepwalkers, erschienen bei Warner Music), auf der sie innerhalb von vier Monaten mehr als 30 Konzerte absolviert haben werden.

Omer Klein gehört zur »ersten Garde der zeitgenössischen Jazz-Pianisten« (Jazz Podium). Der Musiker und Komponist veröffentlichte bislang sieben Alben und tourt als Solist und mit seinem Trio um die Welt. Die ›Süddeutsche Zeitung‹ bezeichnete ihn als »Meisterpianisten«, ›Der Spiegel‹ und ›Die Zeit‹ widmeten dem internationalen Star ein Porträt. Omer Klein gewann 2013 den Förderpreis für Musik der Stadt Düsseldorf, 2015 den Förderpreis des Landes NRW und wurde 2016 für sein Trio-Album Fearless Friday für den ECHO Jazz nominiert. Seit 2016 ist Klein offizieller ›Steinway-Künstler‹ und damit in den exklusiven Club großer Pianisten aufgenommen, dem auch Künstler von Martha Argerich bis Keith Jarrett angehören.

Haggai Cohen-Milo ist ein virtuoser Bassist und Komponist und beschäftigt sich intensiv mit interdisziplinärer Improvisation und Kunst. Seine Konzerte führen ihn in viele Länder Europas, Amerikas, des Nahen Ostens und Asiens. Er hat mehr als 25 Studioalben als Solokünstler und Bandmusiker aufgenommen. Sein kompositorisches Werk umfasst neben Jazz auch Musik für zeitgenössische Tanzstücke, Theater und Film. Seit mehr als acht Jahren arbeitet Cohen-Milo mit Tänzern, Choreografen und Musikern nach der von ihm entwickelten ›MakeSpeak Method‹ zusammen, die es Künstlern verschiedener Disziplinen erleichtert, aufeinander zu reagieren und miteinander zu kommunizieren.

Die Veranstaltung ist barrierefrei.

Omer Klein
 – Piano
Haggai Cohen-Milo
 – Kontrabass

omerklein.com
haggaicohenmilo.com

Eine Produktion von Omer Klein in Koproduktion mit dem ASPHALT Festival 2017, unterstützt von Steinway & Sons Düsseldorf