Steve Savage

The Fortune In The Teller's Hand
Konzert
Seebühne am Schwanenspiegel
Wasserstraße 40217 Düsseldorf
Ticketpreise| Doppel| Einzel
| 20 €| 10 €
So 19.07.2020 21:00 Uhr
Tickets
Einlass: 15 Minuten vor Beginn
Konzertlänge: ca. 45-60 Minuten

Während des größten Teils der Corona-Pandemie konnte man Steve Savage in den geschichtsträchtigen Kling-Klang-Studios in Düsseldorf antreffen. Er fühlte sich völlig überrumpelt von dem, was von außen durch die unter Quarantäne gestellten Mauern drang. »Die Blase unseres vorhersehbaren und kontrollierbaren Lebens ist in einem Ausmaß geplatzt, wie wir es nur wenige Male in der Geschichte erlebt haben«, sagt der Musiker. Ihn inspirierte die Situation dazu, tief in die Erforschung der Gefühlswelt einzutauchen, die uns alle überflutet hat. Ergebnis dieser künstlerischen Auseinandersetzung ist das Projekt The Fortune In The Teller’s Hand.

Der musikalische Stil von Steve Savage ließe sich am besten als ›akustischer Groove‹ beschreiben. Savage wurde in Chicago geboren und landete später in Nashville, wo er seine Musikkarriere startete. Seine Wurzeln liegen in der Folk- und Akustikmusik und wurden durch einen fünfjährigen Aufenthalt als Teenager auf Hawaii stark beeinflusst. Seit vielen Jahren ist Savage auf den Bühnen Europas und der USA unterwegs, veröffentlichte bereits mehrere Alben und ist ein gefragter Gitarrist. Beim asphalt Festival war er bereits zweimal im Rahmen eines Nachtkonzerts zu Gast – 2018 solo und 2019 im Duo mit Eric Koslosky. Steve Savage lebt und arbeitet in Düsseldorf.

Steve Savage – Gesang, Gitarre
Noah Kang – Gesang, Gitarre, Synthesizer

 

Ein Projekt im Rahmen der KUNSTSTÖRER, gefördert durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW.