Uraufführung

Haraka haraka haina baraka

Cooperativa Maura Morales
So 3 Juli 2022 16:00
Mo 4 Juli 2022 19:30
Di 5 Juli 2022 19:30
zur Zeit
ausverkauft

Spielort: Weltkunstzimmer, Glashalle

– – –
Publikumsgespräch im Anschluss an die Vorstellungen

Wie
stehen

junge
afrika-
nische

Tänzer-
:innen

zur
Tradition

ihres
Landes?

Die Choreografie ›Haraka haraka haina baraka‹ (dt: ›Eile mit Weile‹) ist eine Kooperation der Cooperativa Maura Morales mit MUDA Africa, einem professionellem Tanzzentrum in Daresalaam, in dem junge Menschen traditionellen und zeitgenössischen afrikanischen Tanz studieren. Die Arbeit thematisiert das ambivalente Verhältnis junger afrikanischer Künstler:innen gegenüber der Tradition ihres eigenen Landes. Der rasante Wandel sowie die Neuterminierung sozialer und kultureller Werte einer sich im Aufbruch befindenden Gesellschaft werden am Beispiel weiblicher Körperpolitik künstlerisch verarbeitet. Maura Morales – aufgewachsen inmitten der afrokubanischen Kultur Kubas – spürt sensibel kulturellen Wurzeln und Differenzen nach.

Die zeitgenössische Tanzkompanie Cooperativa Maura Morales besteht im Kernkollektiv aus der Tänzerin und Choreografin Maura Morales und dem Komponisten und Musiker Michio Woirgardt. Je nach Konzept und Umfang des jeweiligen Projekts wird das Ensemble um weitere Künstler:innen erweitert. Die seit 2010 bestehende Kompanie hat bereits zahlreiche Bühnenstücke realisiert, erhält regelmäßig Einladungen von renommierten internationalen Tanzfestivals, Staats- und Stadttheatern und tourt national sowie international. Die Cooperativa wurde 2013 mit dem Kurt-Jooss-Preis und 2014 mit dem Förderpreis für Darstellende Kunst der Landeshauptstadt Düsseldorf ausgezeichnet.

Eine Produktion der Cooperativa Maura Morales in Koproduktion mit dem asphalt Festival und MUDA Africa, gefördert vom Goethe-Institut Tansania und dem Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW im Rahmen des Projekts HUMAN BEING HUMAN

mit Catherine John Mkude, Godchance Mariko Eben, Ian Ephraim Mwaisunga, Sisti Richard Mushi, Ulonzi Rajabu Almasi  

Choreografie + künstlerische Leitung: Maura Morales
Komposition: Michio Woirgardt
Assistenz: Rachel Mkunde Kessi

mauramorales.de
mudaafricadance.org