Idee
Informationen über asphalt

asphalt ist ein Kunst-Fest in Düsseldorf.

asphalt gibt es seit 2012.

Jeden Sommer findet asphalt etwa 3 Wochen lang statt.

Dieses Jahr findet asphalt statt vom 16. Juni bis zum 2. Juli 2023.

asphalt hat ein Programm mit ganz unterschiedlichen Veranstaltungen.

Im Programm sind:

  • Schau·spiel
  • Musik
  • Tanz
  • Lesungen
  • Aktions·kunst
  • Ausstellungen

Warum gibt es asphalt?

Zwei Personen haben asphalt gegründet:

  • der Theater·macher Christof Seeger-Zurmühlen
  • der Komponist Bojan Vuletić

Die Idee Christof Seeger-Zurmühlen und Bojan Vuletić ist:

  • Raus aus dem Theater,
  • rein in die Stadt.

Das bedeutet:

Kunst soll für alle Menschen da sein.

Kunst soll zu den Menschen kommen.

Aber die meisten Menschen sind nicht im Theater.

Die meisten Menschen sind an anderen Orten unterwegs.

Deshalb finden die Veranstaltungen an vielen verschiedenen Orten statt.

Das Spannende ist:

Die Veranstaltungen finden auch an besonderen Orten statt.

Beispiele für Orte mit Veranstaltungen sind:

  • alte Fabriken
  • Museen
  • Kirchen
  • Wohnungen
  • Büros
  • auf der Straße
  • in Parks
  • auf einer Bühne im Wasser am Schwanen·spiegel

Jedes Jahr gibt es neue Orte.

Welche Künstler:innen machen bei asphalt mit?

Künstler:innen aus Deutschland machen bei asphalt mit.

Und Künstler:innen aus anderen Ländern machen bei asphalt mit.

Die Künstler:innen können sich kennenlernen.

Und die Künstler:innen können von ihren Ideen erzählen.

Manchmal arbeiten Künstler:innen danach zusammen.

So gibt es neue Kunst.

Das ist in den letzten Jahren oft passiert.

So sind großartige gemeinsame Stücke entstanden.

asphalt gibt auch eigene Aufträge an Künstler:innen.

Die Künstler:innen erfinden dann extra für asphalt ein neues Stück.

Idee
Skip to content